NEOPLAN Tourliner - Sicherheit

Wegweisende Sicherheit

Mit modernsten Fahrassistenzsystemen und verstärktem Gerippe sorgt der Tourliner in jeder Situation für höchste Sicherheit. Er erfüllt heute schon die hohen Anforderungen der gesetzlichen Umsturzrichtlinie ECE R66.02, die erst 2017 in Kraft tritt. Und trotzdem ist der neue Tourliner 60 kg leichter als sein Vorgänger.


Mit Sicherheit die beste Wahl

Eine ganze Reihe der modernsten Fahrerassistenz-Systeme sorgt dafür, dass Sie mit dem neuen Tourliner immer sicher unterwegs sind.

Adaptive Cruise Control ACC hält konstant den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und regelt die Fahrgeschwindigkeit entsprechend. Das elektronische Bremssystem EBS verkürzt die Bremszeit – ein starker Helfer in jeder Situation. Der verbesserte Notbremsassistent EBA erkennt Gefahrsituationen noch schneller und mit höherer Sicherheit.

Dank des elektronischen Stabilitätsprogramms ESP bleibt der Tourliner auch in kritischen Situationen stets souverän in der Spur. Durch das Dynamic Stability Program wird ein Unter- und Übersteuern vermieden.

Der Bremsomat MAN BrakeMatic® ermöglicht das konstante Halten einer gesetzten Geschwindigkeit bei Bergabfahrt. Maximum Speed Control MSC und Reifendruck-Kontrollsystem TPM unterstützen den Fahrer und helfen, Unfälle zu verhindern.


AttentionGuard

Des Weiteren erkennt der AttentionGuard frühzeitig auffällige Veränderungen im Lenkverhalten, indem er auf eine Verdichtung von Spurtreueverletzungen reagiert.

Registriert das System somit erste Anzeichen von Unkonzentriertheit und Übermüdung beim Fahrer, erscheint auf dem Display eine Meldung "Pause empfohlen". Zusätzlich ertönt ein akustisches sowie optional auch ein haptisches Signal.

Der AttentionGuard basiert auf Daten des LaneGuard Systems (LGS), welches das korrekte Einhalten der Fahrspur kameragestützt überwacht. Der AttentionGuard erhöht nicht nur aktiv die Sicherheit von Fahrer und Fahrgästen, er steigert auch das Vertrauen in Ihr Unternehmen.