NEOPLAN Tourliner - Ausstattung

Ein Bus zum Staunen

Der neue Tourliner besticht vom ersten Augenblick an durch ein außergewöhnliches Fahrerlebnis sowie durch einen neuen, klugen Ansatz beim Thema Wirtschaftlichkeit und Leistung. Er begeistert Fahrgäste, Fahrer und Unternehmen gleichermaßen.


Ein Arbeitsplatz, der begeistert

Nicht nur Ihren Passagieren bietet der Tourliner höchsten Komfort, sondern auch seinem Fahrer. Der Fahrerarbeitsplatz ist besonders ergonomisch sowie großzügig und qualitativ hochwertig gestaltet.

Das neue durchdachte Cockpit mit verbessertem Bedienfeld und Ablagekonzept begeistert durch viel Bewegungsfreiheit und ausreichend Stauraum. Ergonomische Sitze, das hochwertige Multifunktionslenkrad sowie einfach zu bedienende Geräte und Schalter erleichtern dem Fahrer die Arbeit und sorgen zusätzlich für ein Mehr an Sicherheit.


Technik auf höchstem Niveau

Neu im Tourliner ist auch der D26 Motor mit verbesserter Performance: 20 PS mehr Leistung und ein um 200 Nm gesteigertes Drehmoment machen ihn noch leistungsfähiger und wirtschaftlicher.

Denn der neue Tourliner verbraucht rund 10% weniger Kraftstoff als das Vorgängermodell.

Die Motorbremse EVBec verleiht dem Tourliner ein erhebliches Plus an Sicherheit und Komfort. Sie sorgt drehzahlabhängig für eine präzise und stärkere Bremsung und unterstützt somit aktiv den Fahrer.


Mit allen Raffinessen ausgestattet

Der GPS-gesteuerte Tempomat MAN EfficientCruise® erkennt durch gespeichertes Kartenmaterial Steigungen und Gefälle der vorausliegenden Strecke. Damit kann der Bus automatisch besonders vorausschauend fahren, gezielt vor Steigungen Schwung aufbauen und vor Gefällen die Geschwindigkeit reduzieren. In Kombination mit der neuen Schaltfunktion EfficentRoll wird nun auch das Rollen durch GPS-Vorschau intelligent gesteuert.

Der Einsatz von MAN EfficientCruise® und EfficientRoll im Reiseverkehr kann den Kraftstoffverbrauch deutlich senken - ohne Zeitverlust auf der Strecke.

Mit dem neuen Wartungsrechner werden Wartungsintervalle streckenbezogen und abhängig vom Einsatz überwacht und prognostiziert. So kann ein effizienter und flexibler Wartungsplan erstellt und Werkstattkosten spürbar reduziert werden.